Drucken

Firmenzentrale Eberspaecher EsslingenSeit letzter Wochen müssen wir nicht mehr frieren!

Am Dienstag fuhr ich mit dem LKW nach Esslingen. Dort befindet sich die Zentrale der auf Fahrzeugheizungen und Abgastechnik spezialisierten Firma J. Eberspächer GmbH & Co. KG. Dort bekam unser LKW eine moderne Luftheizung für das Fahrerhaus installiert. Für den Wohnaufbau ist eine separate Warmwasserheizung geplant. 

In Kooperation mit Eberspächer werden wir den beiden Heizungsinstallationen auf unserer Reise einem Härtetest unterziehen. Da wir auf unserer Route längere Zeit in Höhen über 3000m unterwegs sind, werden zusätzlich Höhenkits installiert, die entsprechend der veränderten Luftzusammensetzung die Dieselzufuhr regulieren und für eine korrekte Verbrennung sorgen.

Ich hatte zwei sehr interessante Tage in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Eberspächer. Unser außergewöhnliches Fahrzeug in der Montagewerkstatt lockte so manch Mitarbeiter in die Halle. In kürzester Zeit bin ich mit den wichtigsten Informationen zu den Heizungensystemen versorgt worden. Schließlich will ich unterwegs mehr Wissen als nur wo der Ein- und Ausschalter ist.

Im Sommer werden wir noch einmal nach Esslingen fahren, um die Wasserheizung für den Wohnaufbau in Betrieb zu nehmen. Dann planen wir eine Werksbesichtigung mit ein - denn dafür war diesmal keine Zeit.