Schaumparty! Drucken
Mittwoch, den 13. Dezember 2006 um 01:00 Uhr

pulverloesch1 Ein Feuerwehrauto bei eBay günstig zu ersteigern, das ist eine Sache. Eine Andere ist es, wie man 2 Tonnen Löschpulver los wird!

Ich schätze mal letzteres hängt unmittelbar damit zusammen, dass ich das Fahrzeug so günstig ersteigern konnte. "Stell Dir das mit den 2 Tonnen Pulver mal nicht so einfach vor! Die müssen zum Sondermüll!", war die einstimmige Meinung der Bekannten - und das hätte wahrscheinlich so viel gekostet wie der LKW.

Angeblich können auch Gärtnereien mit dem Pulver was anfangen, da das Pulver aus Ammoniumphosphat besteht und das ist quasi Dünger. Allerdings hatte ich mit diversen Anrufen bei Gärtnereien nicht allzuviel Erfolg. - Verständlicherweise, denn ich könnte ja sonst was im Löschtank haben und davon abgesehen stelle ich es mir nicht einfach vor einem Gemüsebeet per Löschkanone eine dosierte Düngung zu verpassen.

Anderseits könnte ich auch einfach in die nahegelegene Kiesgrube fahren und schauen was es da zu Löschen gibt...
Okay, ich geb's zu, dass ist auch keine gute Idee. Aber wie wär's damit:

pulverloesch2 Eine freiwillige Feuerwehr kauft mir einfach den Aufbau komplett ab. Blödsinn? Nein, denn genauso ist es abgelaufen: Eine Feuerwehr aus Luxemburg hatte schon im Vorfeld Interesse an dem Pulver-Lösch-Aufbau angemeldet. Das Fahrzeug interessiert sie nicht, da sie in Luxemburg Wechselsysteme einsetzen und je nach Einsatz den notwendigen Aufbau in 2 Min auf den LKW ziehen. Clever!

Nach ein paar Telefonaten war die Sache geritzt und am 9.12. wurde der Aufbau abgeholt. Ich hatte im voraus schon (vermeindlich) alle Schrauben gelöst, so dass wir an diesem Samstag "nur" noch den Aufbau vom Magirus auf einen Anhänger heben mussten. Die zwei 16 Tonnen-Kräne in unserer Halle waren uns dabei sehr nützlich - aber auch damit war die Sache nicht minder spannend, da es keine richtigen Befestigungspunkte am Aufbau gab. Nach ca. 6h war der Transfer geglückt und ich war froh, dass alles reibungslos geklappt hat.
Also sorry, doch keine Schaumparty. ;-)

Wer möchte kann sich das Ganze im Zeitraffer auf Video anschauen.